Über uns


    • 1863  gründete der Schuhmachermeister August Düster das   

                     Geschäft in Salzwedel an der Ecke Kramstraße/Radestraße. 
                     Damals wurde sämtliche Fußbekleidung von Hand nach Maß hergestellt 
   

  • 1907  übernahm der Sohn Albert die Schuhmacherwerkstatt 

   

  • 1924  wurde es als Schuhgeschäft mit Werkstatt von Sohn Paul Düster  

                     übernommen 
   

  • 1930  zog er mit dem Geschäft in die Burgstraße 10, die Schuhmacherei in der 

                     Kramstraße wurde verpachtet 
   

  • 1963 verstarb Paul Düster, das Geschäft wurde von seiner Ehefrau Gertrud 

                    weitergeführt 
   

  • 1976  übernahm die Tochter Renate Birkholz, geb. Düster das Geschäft 

   

  • 1998 übergab sie es dann an ihre Tochter Sabine Schulz, geb. Birkholz 

   

  • 2004 eröffnete Sabine Schulz, geb. Birkholz ein zweites Geschäft in der 

                     Burgstraße 27 und erweiterte somit ihr Sortiment 
   

  • 2012 eröffnete Sabine Schulz, geb. Birkholz ein drittes Geschäft in Magdeburg,   

                     Alt Ottersleben 50, welches von ihrem Sohn Daniel Schulz geführt wird